Red Bull 400

Am Samstag, 24. August 2019 fand in Bischofshofen die Veranstaltung “Red Bull 400” statt.

Während man es von den Schispringern gewohnt ist, dass sie die Schanze von oben nach unten in Angriff nehmen, ist es beim Red Bull 400 genau umkehrt. Von der FF Ried nahmen heuer erstmals zwei Teams mit je vier Personen an diesem außergewöhnlichen Event in Bischofshofen teil.

In einer eigenen Feuerwehrwertung (Staffel) musste jedes der vier Teammitglieder eine Strecke von jeweils 100 Metern bewerkstelligen. Aufgrund von Steigungen bis zu 75% wird die Schanze dazu mit Netzen belegt, um etwas mehr Halt zu erlangen. Mit einer Laufzeit von 03:07 Minuten belegten die Mannschaften der FF Ried den 45. sowie den 76. Platz.

Es hat allen großen Spaß gemacht. Dabei sein war alles – so lautete die einstimmige Meinung der Kameraden, welche schon jetzt eine Teilnahme für 2020 verkündet haben.