News

01.07.2019 : 80. Geburtstag Alois Etzlinger

Anlässlich des 80. Geburtstages von Alois Etzlinger wurde dieser nachträglich von einer Abordnung des Kommandos zu Hause besucht.

Dem Jubilar wurde als Dankeschön für die Einladung ein Geschenkkorb überreicht. Die FF Ried wünscht viel Gesundheit auf dem weiterem Lebensweg.

22.06.2019 : Feuerwehrhochzeit Lederbauer

Am Samstag, den 22. Juni gaben sich unser Kassier Peter Lederbauer und seine Susanne am Irghof in St. Georgen bei Obernberg das Ja-Wort.

Zum Glück meinte es der Wettergott gut mit dem Brautpaar und so konnte die Trauungsfeier in schönem Ambiente im Freien stattfinden. Im Anschluss wurde das Brautpaar mit dem Krankorb in den Hafen der Ehe gehoben.

Die gesamte Feuerwehr Ried bedankt sich für die Einladung zu diesem Hochzeitsfest und wünscht alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

29.05.2019 : Nachwuchs Zugskommandant Schoibl

Unser Zugskommandant Stefan Schoibl und seine Christa bekamen am Mittwoch, den 29. Mai ihren Sohn Simon.

Zur Feier dieses freudigen Ereignisses wurde natürlich in bewährter Tradition am Abend der Feuerwehrstorch der FF Ried aufgestellt.

Die Kameraden der FF Ried gratulieren den stolzen Eltern und der großen Schwester Valerie sehr herzlich!

05.05.2019 : Florianifeier

Am Sonntag, 5. Mai 2019 fand die alljährliche Florianifeier mit Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche statt.

An der von Kaplan Christoph Buchinger feierlich abgehaltenen Messe nahmen zahlreiche Kameraden teil. Anschließend wurden heuer die Wissenstestabzeichen der Feuerwehrjugend witterungsbedingt in der Fahrzeughalle überreicht.

OBM Heinrich Bräuer wurde anlässlich des 70. Geburtstages ein Geschenkskorb übergeben.

19.04.2019 : Fahrzeugverkauf

Die Freiwillige Feuerwehr Ried im Innkreis verkauft das Rüstlöschfahrzeug (RLFA-2000/200).

• Fahrgestell: Steyr 13S21
• Baujahr: 1990
• Kilometerstand: 31.100
• Besatzung 1:6
• Aufbau: Fa. Rosenbauer
• Höchstzulässiges Gesamtgewicht:  13.100 kg
• Motorleistung: 154 kW / 210 PS
• Hubraum: 6595 ccm

Das letzte §57a-Gutachten wurde im Jänner 2019 durchgeführt.

Das Fahrzeug wird ohne feuerwehrtechnischer Beladung und ohne Funkgerät verkauft.
Eingebaut bleiben die Einbaupumpe, die Seilwinde sowie der Lichtmast.

Auskünfte zum Fahrzeug werden ausschließlich auf schriftliche Anfrage an m.eicher@ff-ried.at erteilt.
Das Fahrzeug kann nach Rücksprache und Terminvereinbarung besichtigt werden.