´╗┐

Einsätze des Monats 06/2017

Einsätze Übungen Zeitraum Suchbegriff
Brand Technisches Höhenrettung Taucher Wasserwehr

Brandverdacht Am Wiesensteig (21.06.2017 16:28 - 17:02)

Die FF Ried wurde von einer besorgten Bürgerin am Mittwoch, den 21. Juni zu einem Brandverdacht am Wiesensteig alarmiert. Sie war auf eine starke Rauchentwicklung aufmerksam geworden und befürchtete einen Brand in diesem Bereich.

Die Einsatzkräfte konnten am Einsatzort jedoch keinen Brand feststellen. Die starke Rauchentwicklung war vermutlich durch das Verbrennen von Gras in einer Feuerstelle verursacht worden.


Fahrzeuge: KSF, Tank 1, Tank 2, Tank 3, Leiter
Einsatzleiter: BI Gruber Mathias
Mannschaftsstärke: 20
Autor: HBM Jagereder Tina, am 22.06.2017

Aufr├Ąumarbeiten nach Verkehrsunfall B143 (21.06.2017 11:20 - 12:19)

Am 21.06.2017 wurde die Feuerwehr Ried zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich B143 - Steinbauerweg alarmiert.

Nach einem Auffahrunfall mussten von den Einsatzkräften Betiebsflüssigkeiten gebunden und der Verkehr während den Aufräumungsarbeiten geregelt werden. Verletzt wurde zum Glück niemand.


Fahrzeuge: Tank 2, Last 2
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 6
Autor: ABI Stangel Mario, am 22.06.2017

KFZ-Werkst├Ąttenbrand Voglhaid (14.06.2017 11:35 - 14:02)

In den Mittagsstunden des 14. Junis wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Ried im Innkreis mit insgesamt 13 weiteren Feuerwehren zu einem Alarmstufe 3 Brand in einer KFZ-Werkstätte in Voglhaid, Gemeinde Waldzell, alarmiert.

Hauptaufgabe der Feuerwehr Ried war es, mit den Tankwägen die Wasserversorgung aufrecht zu halten und die geleerten Atemschutzflaschen mit dem Atemschutzfahrzeug wieder zu befüllen.


Fahrzeuge: Tank 1, Tank 2, Tank 3, Leiter, ASF
Einsatzleiter: BI Gruber Mathias
Mannschaftsstärke: 19
Autor: AW Deiser Sandra, am 14.06.2017

Fahrzeugbergung - Gustav-Schwaiger-Weg (09.06.2017 20:33 - 21:30)

Zu einer Fahrzeugbergung in den G.-Schwaiger-Weg wurde die FF Ried am Freitagabend gerufen.

Bei Gartengestaltungsarbeiten auf einer abfallenden Geländefläche war ein Hoftrac umgestürzt. Der Fahrer wurde beim Eintreffen am Einsatzort bereits vom Roten Kreuz versorgt und mit leichten Verletzungen anschließend ins Krankenhaus eingeliefert. Mittels der der Seilwinde von unserem RLF konnte der umgekippte Radlader rasch aufgestellt und auf ein sicheres Gelände gezogen werden.


Fahrzeuge: KDO 1, KRFA-S, Tank 2, Last 1
Einsatzleiter: HBI Leherbauer Josef
Mannschaftsstärke: 13
Autor: AW Eicher Michael, am 10.06.2017

K├╝hlmittelaustritt - Bahnhofstra├če (06.06.2017 09:22 - 10:10)

Heute Vormittag wurden unsere Einsatzkräfte zu einem Kühmittelaustritt in die Bahnhofstraße gerufen.

Bei einem Lkw war eine Schlauchleitung des Kühlers geplatzt, wodurch eine größere Menge an Kühlflüssigkeit austratt. Die Flüssigkeit wurde mittels Ölbindemittel gebunden und Warnschilder aufgestellt.


Fahrzeuge: KDO 2, Tank 2
Einsatzleiter: AW Lederbauer Peter
Mannschaftsstärke: 7
Autor: AW Eicher Michael, am 06.06.2017

├ľlaustritt Kaserne Ried (02.06.2017 12:19 - 14:28)

Die Feuerwehr Ried wurde am 02.06.2017 zu einem Treibstoffaustritt in die Kaserne Ried alarmiert.

Bei einem Schützenpanzer Ulan sind geringe Mengen Diesel ausgeflossen und ins Kanalsystem eingedrungen.

Vom Bundesheer wurde bereits Ölbindemittel aufgebracht.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr errichteten Ölsperren im Kanal und Bach, spülten das System und entsorgten die Fliese und Bindemittel.

Die Vorgehensweise wurde mit der Behörde besprochen und freigegeben.


Fahrzeuge: KDO 1, Tank 2, Öl
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 11
Autor: ABI Stangel Mario, am 02.06.2017

Kontrolle Staubsilo Fischer (01.06.2017 14:22 - 15:08)

Die FF Ried wurde vom Brandschutzbeauftragten der Fa. Fischer um Hilfe gebeten. Nach einem Funkenflug im Bereich der Absaugungsanlage veranlasste er die Nachkontrolle des Staubsilos mit der Wärmebildkamera.

Zur Sicherheit rückte die Einsatzmannschaft zusätzlich mit einem Tankwagen zum Objekt aus. Glücklicherweise konnte bei der Kontrolle kein Brand im Silo festgestellt werden.


Fahrzeuge: KSF, Tank 3
Einsatzleiter: AW Eicher Michael
Mannschaftsstärke: 5
Autor: HBM Jagereder Tina, am 01.06.2017

T├╝r├Âffnung mit Unfallverdacht Peter-Rosegger-Stra├če (31.05.2017 10:05 - 10:36)

Die Türöffnungsgruppe der FF Ried wurde am 31. Mai vom Roten Kreuz zur Unterstützung angefordert. Der besorgte Sohn einer Bewohnerin hatte die Rettung alarmiert, weil er befürchtete, dass seiner Mutter etwas zugestoßen war.

Am Einsatzort mussten die Türöffner eine Innentür der Wohnung öffnen und konnten somit den Sanitätern Zutritt  verschaffen. Anschließend wurden die Sanitäter noch beim Transport der Patientin ins Rettungsfahrzeug unterstützt.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KDO 2, KSF, Leiter
Einsatzleiter: HBI Leherbauer Josef
Mannschaftsstärke: 8
Autor: HBM Jagereder Tina, am 31.05.2017

Liftnotruf Schwimmbadstra├če (30.05.2017 17:31 - 18:03)

Die FF Ried wurde am Dienstag Abend vom Callcenter der Fa. OTIS zu einer Personenbefreiung aus einem Aufzug in der Schwimmbadstraße alarmiert. Eine Familie mit einem Baby war im Aufzug stecken geblieben.

Die Einsatzkräfte rückten rasch zum Einsatzort aus und befreiten die eingeschlossenen Personen.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KSF, Tank 2
Einsatzleiter: AW Eicher Michael
Mannschaftsstärke: 10
Autor: HBM Jagereder Tina, am 31.05.2017

├ľlaustritt Braunauer Stra├če (29.05.2017 15:37 - 16:43)

Durch einen Defekt an einem Postbus kam es am 29. Mai zu einem Ölaustritt auf der Braunauer Straße in der Nähe der Weberzeile.

Die alarmierten Einsatzkräfte banden die ausgelaufenen Betriebsmittel und sicherten die Straße ab.


Fahrzeuge: KDO 2, Last 2
Einsatzleiter: AW Eicher Michael
Mannschaftsstärke: 3
Autor: HBM Jagereder Tina, am 01.06.2017

  nächste Seite »
Einträge pro Seite:

 
© 2008-17 FF Ried i.I.