´╗┐

Einsätze des Monats 10/2017

Einsätze Übungen Zeitraum Suchbegriff
Brand Technisches Höhenrettung Taucher Wasserwehr

Brandmeldealarm M├Âbelix (20.10.2017 04:21 - 04:50)

Am Freitag, 20. Oktober wurde die FF Ried um 04:21 Uhr zu einem Brandmeldealarm zur Fa. Möbelix alarmiert.

Es konnte kein Brand vorgefunden werden. Ein technischer Defekt eines Melders dürfte den Alarm ausgelöst haben.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KDO 1, KSF, Tank 3
Einsatzleiter: HBI Leherbauer Josef
Mannschaftsstärke: 15
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 20.10.2017

Brandverdacht Fa. Benteler (19.10.2017 17:34 - 18:08)

Die Feuerwehr Ried wurde am Donnerstag, 19.10.2017 zu einem Einsatz zur Fa. Benteler alarmiert.

Besorgte Mitarbeiter meldeten eine starke Rauchentwicklung aus einem Metallcontainer. Bei der Kontrolle durch die Feuerwehr konnte jedoch kein Brand vorgefunden werden. Durch eine chemische Reaktion von verschiedenen Harzen kam es zur Rauchentwicklung. 


Fahrzeuge: KDO 1, KSF, Tank 2, Tank 3, ASF, Last 3
Einsatzleiter: HBI Leherbauer Josef
Mannschaftsstärke: 21
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 19.10.2017

Verkehrsunfall Peter-Rosegger-Stra├če (14.10.2017 01:04 - 02:35)

Die FF Ried wurde in den frühen Morgenstunden von der Polizei zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in der Peter-Rosegger-Straße alarmiert.

Ein PKW-Lenker hatte aus noch unbekannter Ursache einen Baum gerammt und blieb mit seinem stark beschädigten Fahrzeug in einer Einfahrt liegen. Die Feuerwehrkräfte säuberten die Straße von den Wrackteilen, banden ausgelaufene Betriebsmittel und bargen auf Anordnung der Polizei das Unfallfahrzeug.


Fahrzeuge: KDO 1, Tank 2, Tank 3, Last 1
Einsatzleiter: HBI Leherbauer Josef
Mannschaftsstärke: 19
Autor: HBM Jagereder Tina, am 14.10.2017

Brandverdacht Raimundstrasse (13.10.2017 17:03 - 17:57)

Am Freitag, 13. Oktober 2017 wurde die FF Ried zu einem Brandverdacht in die Raimundstraße alarmiert.

Ein Bewohner meldete starken Brandgeruch in seiner Wohnung im 8. Obergeschoss. Nachdem in der betroffenen Wohnung von den Einsatzkräften jedoch kein Brand vorgefunden werden konnte, wurden alle angrenzenden Wohnungen, sowie das Dachgeschoss und die Lüftungszentrale kontrolliert. Nachdem auch dort kein Brand festgestellt werden konnte, war der Einsatz für die FF Ried wieder beendet.


Fahrzeuge: KSF, Tank 3, Leiter
Einsatzleiter: OBI Schmidbauer Florian
Mannschaftsstärke: 13
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 13.10.2017

Brandmeldealarm Weberzeile (10.10.2017 22:36 - 23:00)

Die Feuerwehr Ried wurde am 10.10.2017 von der automatischen Brandmeldeanlage in die Weberzeile alarmiert.

Auslösegrund: Staubentwicklung durch Umbauarbeiten


Symbolfoto



Fahrzeuge: KDO 1, KSF, Tank 3
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 13
Autor: ABI Stangel Mario, am 11.10.2017

T├╝r├Âffnung mit Unfallverdacht A.-Stifter-Stra├če (04.10.2017 13:17 - 13:33)

Die FF Ried wurde am 4. Oktober vom Roten Kreuz zu einer Türöffnung mit Unfallverdacht alarmiert.

An der Einsatzstelle konnte den Sanitätern rasch Zutritt zur Wohnung verschafft werden. Der Bewohner war glücklicherweise jedoch wohlauf.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KDO 2, KSF, Leiter
Einsatzleiter: AW Eicher Michael
Mannschaftsstärke: 8
Autor: HBM Jagereder Tina, am 04.10.2017

Liftnotruf Richard-Billinger-Weg (21.09.2017 13:34 - 14:02)

Die FF Ried wurde am 21. September vom ÖWD zu einem Liftnotruf am Richard-Billinger-Weg alarmiert.

Am Einsatzort konnte jedoch keine eingeschlossene Person im Aufzug vorgefunden werden. Der Aufzug wurde kontrolliert und wieder freigegeben.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KDO 2
Einsatzleiter: HBM Priewasser Tobias
Mannschaftsstärke: 2
Autor: HBM Jagereder Tina, am 21.09.2017

Brandmeldealarm Wedl (16.09.2017 09:05 - 09:21)

Die Feuerwehr Ried wurde am 16.09.2017 zu einem Brandmeldealarm bei einem Großhandelsbetrieb in der Kasernstraße alarmiert.

Der Auslösegrund für den Täuschungsalarm waren nicht gemeldete Arbeiten.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KDO 1, KSF, Tank 3
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 16
Autor: ABI Stangel Mario, am 16.09.2017

Brand Wohnhaus Aurolzm├╝nster (14.09.2017 03:14 - 06:04)

Am Donnerstag, 14. September wurde die FF Ried um 03:14 Uhr zu einem Wohnhausbrand nach Danner, Gemeinde Aurolzmünster alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Dachstuhlbrand an einem Wohngebäude. Durch die Ausdehnung des Brandes wurde von den örtlichen Feuwehren umgehend Alarmstufe 2 ausgelöst. 

Die Bewohner konnten sich glücklicherweise selbstständig aus dem Gebäude in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr Ried unterstützte die Löscharbeiten mit Hilfe der Drehleiter. Bereits nach kurzer Zeit konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Mit dem Atemschutzfahrzeug wurden die leeren Atemluftflaschen wieder befüllt.

Insgesamt standen 10 Feuerwehren im Einsatz.


Fahrzeuge: KDO 1, Tank 1, Tank 3, Leiter, ASF
Einsatzleiter: OBI Schmidbauer Florian
Mannschaftsstärke: 18
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 14.09.2017

T├╝r├Âffnung mit Unfallverdacht Finkenweg (04.09.2017 06:47 - 07:16)

Die Feuerwehr Ried wurde am 04.09.2017 vom Rotem Kreuz zu einer Türöffnung mit Unfallverdacht in den Finkenweg alarmiert.

Beim Einstieg in die Wohnung konnte leider nur mehr der Tod des Bewohners festgestellt werden.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KDO 2, Leiter
Einsatzleiter: AW Eicher Michael
Mannschaftsstärke: 5
Autor: ABI Stangel Mario, am 04.09.2017

  nächste Seite »
Einträge pro Seite:

 
© 2008-17 FF Ried i.I.