News

09.07.2022 : Unterstützung beim Landesbewerb

Nach drei Jahren Pause wurde am 8. und 9. Juli 2022 der Landesfeuerwehrleistungsbewert in Sankt Peter am Wimberg im Bezirk Rohrbach durchgefüht. In bewährter Manier unterstützten auch mehrere Mitglieder der FF Ried im Innkreis wieder diesen Bewerb im organisatorischen Bereich.
Neben der Bewerbsgruppe, die in Bronze und Silber an den Start ging, war auch die schon allseits bekannte Motorradstaffel der FF Ried i.I. wieder beim Staffellauf im Einsatz. E-ABI Anton Stangel und seine Mitstreiter Tíbor Horvath und Josef Spitzer, ergänzt durch den E-ABI Josef Kandlbinder von der FF Rohrbach, verrichteten ihren Dienst, wie schon seit 1999, auf der Laufbahn des Staffellaufbewerbes. Nach drei Jahren Pause gab es zahlreiche Begenungen mit Kameraden aus ganz Oberösterreich, die man eben schon lange nicht gesehen hat. Unser Gruppenkommandant Günter Huemer war natürlich wieder in seiner Funktion im Bewerbsservice im Einsatz. Bemerkenswert war dieses Jahr das Wetter mitten im Juli. Gab es oft schon Hitzeschlachten zu bestehen, so hatte man dieses Jahr gegen die Kälte anzukämpfen. Der heftige Wind und niedrige Temperaturen waren besonders bei den Motorradfahrten herausfordernd.

23.06.2022 : Taucherlager

Das mittlerweile bereits traditionelle „interne Taucherlager“ der beiden Tauchergruppen Ried und Schärding fand heuer von Donnerstag, 23. Juni bis Sonntag, 26. Juni am Tauchübungsgelände in Weyregg am Attersee statt.

In den vier Tagen wurden bei bestem Sommerwetter zahlreiche Tauchgänge und Übungen durchgeführt. Als Highlight konnten auch die neuen Unterwasser Scooter für den Taucheinsatz getestet werden.

Der kameradschaftliche Erfahrungsaustausch zwischen den beiden Feuerwehren rundete das gelungene Wochenende ab.

21.06.2022 : Interschutz 2022
21.06 – 23.06.2022 – Besuch der Interschutz 2022
7 Kameraden machten sich mit dem Zug auf den Weg nach Hannover zur weltgrößten Messe für Feuerwehr, Rettungswesen und Katastrophenschutz – der Interschutz.
Brandaktuelle Themen, Innovationen und ein breites Rahmenprogramm, bestehend aus Konferenzen, Wettbewerben, Workshops und Live-Trainings – all das bot die internationale Leitmesse. Neben dem Leitthema „Digitalisierung“ wurde natürlich die Möglichkeit genutzt sich über neueste Fahrzeugtechnologien, Schutzbekleidung und Einsatztaktiken zu informieren.
28.05.2022 : Neuer Höhenretter

BI Tobias Bachinger schloss mit dem Absolvieren des Höhenretter-Lehrganges an der Landesfeuerwehrschule in Linz nun endgültig seine Grundausbildung als Höhenretter ab und wurde offiziell als voll ausgebildetes Mitglied in die Höhenretter-Gruppe aufgenommen.

Dazu gratulieren Stützpunktleiter BI Stefan Schoibl und das gesamte Kommando der FF Ried sehr herzlich.

04.05.2022 : Florianifeier und Jahreshauptversammlung

Am Gedenktag unseres Feuerwehr-Schutzpatrones, dem Heiligen Florian, fand heuer nicht nur die traditionelle Florianifeier, abgehalten durch Kaplan Mag. Johannes Hofer, sondern im Anschluss daran auch die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Coronabedingt konnte diese im vergangenen Jahr nicht durchgeführt werden und musste auch an dem für heuer geplanten Termin verschoben werden.

Kommandant Josef Leherbauer bedankte sich bei den anwesenden Ehrengästen für ihre Teilnahme an der Versammlung sowie bei den Feuerwehrmitgliedern für ihre tatkräftige Unterstützung auch während der schwierigen letzten beiden Jahre.

Ausführliche Berichte über das abgelaufene Feuerwehrjahr sind auch heuer wieder im Jahresbericht zu finden.

Mit Unterstützung von Bürgermeister Bernhard Zwielehner und Abschnittsfeuerwehrkommandant Jürgen Bauchinger wurden die Angelobungen, Ehrungen und Beförderungen der Kameradinnen und Kameraden feierlich abgehalten.

In diesem würdigen Rahmen bekamen im Vorfeld der Veranstaltung die Mitglieder der Jugendgruppe ihre Wissenstestabzeichen überreicht.