Brand Gewerbe, Industrie – Haag am Hausruck

17.06.2020 04:27 - 06:50

In der Nacht auf Mittwoch, den 17. Juni 2020 wurden neun Feuerwehren zu einem Brandeinsatz bei einem Transport- und Bauunternehmen in Haag am Hausruck (Bezirk Grieskirchen) alarmiert.

Zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehren wurde neben der Drehleiter aus Grieskirchen auch die Drehleiter aus Ried angefordert. Da die Flammen bereits aus dem Dach des Gebäudes schlugen, wurde ein umfassender Löschangriff gestartet.

Bericht auf ORF.AT:

In Haag am Hausruck (Bezirk Grieskirchen) ist in der Nacht auf Mittwoch ein Brand in einer Bagger- und Transportfirma ausgebrochen. Laut Feuerwehr brannte der gesamte Werkstättentrakt.

Neun Feuerwehren waren im Einsatz, vor allem, weil eine große Zahl an Atemschutztrupps benötigt wurde. Erst in der Früh konnte „Brand aus“ gegeben werden.

Einsatzleiter Helmut Wetzlmaier von der Feuerwehr Haag sagte in der Früh gegenüber dem ORF Oberösterreich: „Beim Eintreffen haben wir einen Fahrzeugbrand im Inneren des Gebäudes festgestellt, bzw. hatte sich der Brand bereits auf das Dach ausgebreitet. Als das Feuer auf einen Raum, in dem Lacke gelagert werden, übergriff, gab es eine Durchzündung, und alles ist wieder von vorne losgegangen.“ Man habe dann sofort den Atemschutztrupp zurückgezogen und mittels Drehleitern einen Löschangriff gestartet.

Verletzt wurde niemand, Brandursache und mögliche Schadenshöhe standen auch noch nicht fest.

Fotos: FF Ried, FotoKerschi und Laumat.at

Einsatzleiter: BI Stefan Schoibl
Mannschaftsstärke: 10