Verkehrsunfall – Hydraulische Rettungsgeräte

14.04.2021 18:30 - 20:00

In den vergangenen Wochen stand der “Verkehrsunfall” am Übungsprogramm der Feuerwehr Ried. Nachdem auch weiterhin nur in reduzierter Mannstärke geübt werden darf, führten diese Übungen die Gruppenkommandanten in den entsprechenden Kleingruppen durch.

Nach einer kurzen Auffrischung und Erklärung der mitgeführten Geräte im Rüstfahrzeug sowie Rüstlöschfahrzeug wurde intensiv in der Praxis geübt.

Neben den hydraulischen Rettungsgeräten wurden viele weitere, bei einem Verkehrsunfall wichtige, zu beachtenden Punkte praxisnah trainiert und wiederholt.

Fahrzeuge: KRF-S, RLF 4000/100
Einsatzleiter: Gruppenkommandanten
Mannschaftsstärke: 9