IM EINSATZ: Überflutung
IM EINSATZ
Öl- & Gefahrgutalarmfahrzeug

Öl- & Gefahrgutalarmfahrzeug

Fahrgestell Steyr OM Cerbiatto N
Motorisierung 87 PS
Baujahr 1972
Aufbau Rosenbauer, Leonding
Funkrufname Öl 1/8
Einsatzzeit 1972 bis 1995

Dieses Fahrzeug wurde vom Landes-Katastrophenhilfsdienst bei der FF Ried stationiert. Mit der Übernahme hat sich die Rieder Feuerwehr als Stützpunkt bei Ölunfällen für die Bezirke Ried, Braunau und Schärding verpflichtet. Die Rieder Feuerwehr rüstete das Fahrzeug auch mit einem „hydraulischen Rettungssatz“ (zuerst handbetrieben, später strombetrieben) für die Rettung verunfallter Personen aus. In den ersten Jahren war nur ein etwas später zwei Geräte in Betrieb und so lag das Einsatzgebiet fast im ganzen Bezirk.