Bewerbswesen


Landesfeuerwehrleistungsbewerb Rainbach - Aktiv (07.07.2018)

Neben der Jugendgruppe und der Bewerbsgruppe war dieses Jahr die FF Ried i.I. wieder mit mehreren Helfern an der Durchführung des Landesbewerbes in Rainbach im Mühlkreis beteiligt.


Gerhard und Elisabeth Reichenwallner waren in ihren gewohnten Funktionen im Berechnungsausschuss B und in der Bewerterverpflegung tätig. Günter Huemer musste sich im Bewerbsservice der zahlreichen Wünsche vieler Bewerbsteilnehmer annehmen. So wurde auch ein Trichter zur Betankung der Motorräder der Krad-Staffel der FF Ried i.I. rasch und unkompliziert aus einer leeren PET Flasche geschnitzt. Als Unterkunft des Bewerbsservice diente der Einsatzleitcontaier des BFK, der ebenso wie der "Feldlazarett-Container" von Landesfeuerwehrarzt Dr. Clemens Novak durch die FF Ried zum Bewerb transportiert und abgeholt wurde.


Die Motorradstaffel der FF Ried, mit Ehrenkommandant Anton Stangel, Gerhard Kettl und Josef Spitzer, unterstützt vom Ehrenkommandanten der FF Rohrbach, Josef Kandlbinder, spulte wie gewohnt die Kilometer beim Aktiv-Staffellauf ab. Dieses Jahr konnte Anton Stangel seine neue technische Errungenschaft, eine Elektro-Roller, intensiv testen. Auch Josef Kandlbinder verwendete einen Elektroroller. Beide Fahrzeuge konnten die Anforderungen bestens bewältigen. Auch Landesfeuerwehrarzt Dr. Clemens Novak war mit 2 Elektromotorräder der Fa. KTM im Einsatz. Auch diese beiden Fahrzeuge bewährten sich herovrragend und fanden großes Interesse bei den Teilnehmern.


Autor: E-HBI Spitzer Josef, am 10.07.2018

Nassbewerb in Forchtenau - Aktiv (22.07.2017)

Am heurigen Bezirks-Nassbewerb in Forchtenau nahmen zwei Bewerbsgruppen der FF Ried teil.


Zusätzlich zur "regulären" Bewerbsgruppe, die bereits die gesamte Bewerbssaison heuer bewältigt hat, trat eine Abordnung des Kommandos als Herausforderer an.


Bei bestem Bewerbswetter konnten beide Gruppen fast fehlerfreie Leistungen bringen und in der internen Feuerwehrwertung der FF Ried setzte sich die Kommandogruppe durch.


Ergebnisse:
10. Platz: Ried im Innkreis 2
16. Platz: Ried im Innkreis 1


Der Spaß kam an diesem Tag natürlich ebenfalls nicht zu kurz.


Autor: HBM Schmidbauer Tina, am 24.07.2017

Bewerbsgruppe FF Ried - Aktiv (08.07.2017)

Im heurigen Frühjahr gab es seitens des Kommandos den Aufruf, eine Bewerbsgruppe zusammen zu stellen. Der Hintergedanke dabei war, einigen Kameraden das Erreichen der Feuerwehrleistungs-abzeichen in Bronze und Silber zu ermöglichen.


OFM Andreas Bader, FM Alexandru Codroiu, HFM Mark Deiser, FM Kaan Erisken, PFM Sido Mohamad, OFM Manuel Schnaitl, BM Georg Schoibl, E-ABI Anton Stangel und Zivildiener Christoph Salfellner erklärten sich bereit mitzumachen.


Um jedoch beim Landesbewerb erfolgreich zu sein, musste im Vorfeld eifrig trainiert werden. Auch an den Bewerben in Andrichsfurt, Osternach und Voglhaid nahm die Bewerbsgruppe der FF Ried zur Vorbereitung jeweils in Bronze und Silber teil. Bei der Bezirkswertung in Bronze konnte der 33. Rang von 55 erreicht werden, in Silber wurde die Gruppe 27. von 42. Für das erste Bewerbsjahr ist dies, unserer Meinung nach, ein gutes Ergebnis.


Der Höhepunkt der heurigen Bewerbssaison war der Landesbewerb in Mauerkirchen von 7.-8. Juli 2017. FM Alexandru Codroiu, PFM Sido Mohamad und FM Kaan Erisken erreichten das FLA in Bronze. OFM Andreas Bader, HFM Mark Deiser und Zivildiener Christoph Salfellner freuten sich über das bestandene FLA in Silber.


Herzliche Gratulation an die gesamte Bewerbsgruppe zu den bestandenen Leistungsabzeichen.


Ein Dank geht an GaFM Thomas Reiter und an BI Stefan Schoibl, die uns beim Training und bei zwei Bewerben ausgeholfen haben.


Den Abschluss der heurigen Bewerbssaison bildet der Nassbewerb in Forchtenau, am 22. Juli 2017.


Text: BM Georg Schoibl


Autor: HBM Schmidbauer Tina, am 10.07.2017

Landesbewerb Andorf - Aktiv (08.07.2011)

Beim diesjährigen Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Andorf konnte die Bewerbsgruppe Ried in den Klassen Bronze A WG2 und Silber A WG2 jeweils gute Leistungen erzielen. Mit einer fehlerfreien Zeit der Gruppe in Bronze konnten FM Pramendorfer Bernhard und OFM Radlinger Lukas das Abzeichen in Bronze in Empfang nehmen. In Silber wurde ebenfalls eine gute Zeit erzielt und OFM Stockinger Christoph und OFM Burghard Christopher konnten sich über das Abzeichen in Silber freuen.



Auch unsere Jugendgruppe zeigte beim Bewerb in Andorf durchaus gute Leistungen. So konnten insgesamt 2 Abzeichen in Bronze und 4 Abzeichen in Silber errungen werden.



Das Kommando gratuliert zu den erbrachten Leistungen!

Autor: HBI Schmidbauer Florian, am 10.07.2011

Abschnittsbewerb Ried Nord-Aktiv - Aktiv (28.05.2011)

Die Bewergsgruppe der FF Ried nahm am Samstag, den 28. 05., am Abschnittsbewerb Ried Nord in Tumeltsham teil.


Dabei wurden von der ganzen Gruppe gute Leistungen erbracht.


Autor: HBM Schmidbauer Tina, am 28.05.2011


 
© 2008-18 FF Ried i.I.