IM EINSATZ: Technischer Einsatz klein - Transparentwechsel
IM EINSATZ
Branddienstbekleidung

Branddienstbekleidung

Die Branddienstbekleidung wird vor allem von Atemschutzgeräteträgern bei Brandeinsätzen getragen. Des weiteren bietet diese Bekleidung bei Einsätzen und Übungen in den Wintermonaten aufgrund ihrer dickeren Fütterung einen optimalen Kälteschutz.

Die Bestandteile dieser Einsatzbekleidung sind der Feuerwehrhelm, das T-Shirt oder Langarmshirt dunkelblau der FF Ried, die Schutzjacke Branddienst sandfarben, Feuerwehrschutzhandschuhe Branddienst, die Schutzhose Branddienst sandfarben und die Sicherheitsstiefeln schwarz.

Ein Atemschutzgeräteträger der für die Brandbekämpfung (z.B. bei einem Innenangriff) ausgerüstet ist, trägt zusätzlich eine Flammschutzhaube, eine Atemschutzmaske sowie einen Pressluftatmer.

Auf einer Aufschiebschlaufe im linken Brustbereich der Schutzjacke ist der Dienstgrad des Feuerwehrmitgliedes ersichtlich. Des weiteren sind Befestigungsmöglichkeiten für Funkgerät und Handlampe vorhanden.