IM EINSATZ: Technischer Einsatz klein - Transparentwechsel
IM EINSATZ
Technische Einsatzbekleidung

Technische Einsatzbekleidung

Die leichte Einsatzbekleidung wird überwiegend für technische Einsätze und Übungen, v.a. in den Sommermonaten verwendet. Sie dient als Grundausstattung eines jeden Feuerwehrmitgliedes.

Bestehend aus dem Feuerwehrhelm, dem T-Shirt oder Langarmshirt dunkelblau der FF Ried, der Schutzjacke sandfarben, Feuerwehrschutzhandschuhen technisch, der Schutzhose sandfarben und den Sicherheitsstiefeln schwarz, bietet sie optimalen Schutz für sämtliche Einsätze ohne Hitzeeinwirkung.

Die Einsatzbekleidung technisch ist zur besseren Sichtbarkeit der Einsatzkräfte mit über die gesamte Schutzbekleidung verteilte Reflektorstreifen ausgerüstet. So kann durch die vollständig angelegte persönliche Schutzausrüstung auf das Tragen von Warnwesten im Straßenverkehr verzichtet werden.

Auf einer Aufschiebschlaufe im linken Brustbereich der Schutzjacke ist der Dienstgrad des Feuerwehrmitgliedes ersichtlich. Des weiteren sind Befestigungsmöglichkeiten für Funkgerät und Handlampe vorhanden.