Oldtimermesse “Classic Expo” Salzburg

Vom 15. bis zum 17.10.2021 fand auf dem Messegelände in Salzburg die traditionelle Oldtimermesse „Classic Expo“ statt. Ein fixer Programmpunkt dieser Messe ist die Ausstellung historischer Einsatzfahrzeuge.

Neben ehemaligen Rettungs-, Gendarmerie-, Zoll- und Polizeifahrzeugen sind natürlich auch historische Feuerwehrfahrzeuge auf der Messe ausgestellt. Auf Einladung der Messeveranstalter war die FF Ried i.I. mit ihrem heuer genau 90 Jahre alten Feuerlöschautomobil, Austro Fiat, genannt „MAX“ auf der Messe vertreten.

In den letzten beiden Jahren konnte die FF Ried an der Messe nicht teilnehmen, da das Fahrzeug eine umfangreiche Reparatur am Motor über sich ergehen hat lassen müssen. Nach der erfolgreich durchgeführten Reparatur war es umso erfreulicher, dass „MAX“ auf der Messe wieder zu sehen war.

Zahlreiche interessierte Oldtimerenthusiasten bestaunten unser Fahrzeug und bewunderten den Erhaltungszustand des Schmuckstückes. „MAX“ war auf der gesamten Messe wohl sicher das einzige Fahrzeug, dass immer im Besitz des ersten Zulassungsinhabers, der FF Ried i.I., war und noch im Originalzustand erhalten ist.

Natürlich durften die Kontakte mit den anderen Kameraden der Feuerwehren, die ebenfalls ihre Fahrzeuge präsentierten, nicht fehlen. Die Kameraden aus Piding in Bayern verleibten sich über Nacht das Fahrzeug der FF Lohnsburg ein und schmückten dieses mit bayerischen Fahnen und dem Kennzeichen aus Berchtesgaden. Hans Walchetseder aus Lohnsburg musste sein Fahrzeug mit einer Kuchenspende wieder auslösen.

Beim Rundgang auf der Messe wurden die Oldtimerfans mit zahlreichen Gustostückerln verwöhnt. Neben exklusiven, und wahrscheinlich auch extrem teuren,  Einzelstücken wurden auch Fahrzeuge zum Verkauf angeboten, an die man sich noch sehr gut erinnern kann, oder selbst sogar gefahren zu haben.

Mit der Vorfreude auf die nächste Messe im Jahr 2022 traten am Sonntagabend alle Feuerwehrkameraden mit ihren Fahrzeugen wieder die Heimreise an.

Text: Josef Spitzer