Neuer Brandsimulationscontainer

Neuer Brandsimulationscontainer

Nach rund 2-jähriger Bauzeit und einigen coronabedingten Verzögerungen konnte am Samstag, den 25. September 2021 die neu errichtete Brandsimulationsanlage in Betrieb genommen werden.

Eine kleine Abordnung der fleißigen Helfer, die bei der Errichtung tatkräftig mitgeholfen haben, durften als erster die Gelegenheit nutzen, die Anlage mit all ihren verschiedenen Übungsszenarien auf Herz und Nieren zu testen.

Der Mehrwert der sogenannten “Realbrand-Heißausbildung” liegt für Atemschutzträger darin, die nötigen Techniken für das Vorgehen bei Bränden in geschlossenen Räumen möglichst realitätsnah zu erlernen. Da heutzutage kaum mehr Gelegenheit besteht, in Abbruchhäusern, etc. solche Übungen durchzuführen, wertet diese Brandsimulationsanlage die Branddienstausbildung wesentlich auf.

Ein großer Dank gilt dem Panzergrenadierbatalion 13 für die Zurverfügungstellung des Aufstellplatzes und die, wie bereits in der Vergangenheit gewohnt, gute Zusammenarbeit.

Ein weiteres Dankeschön gilt allen freiwilligen Helfern für die Unterstützung bei diesem Projekt.