Sturmschäden

28.02.2020 00:59 - 02:25

Nach den Sturmtiefs “Sabine” und “Yulia” bescherte nun in der Nacht von Donnerstag auf Freitag “Bianca” den Einsatzkräften der Feuerwehr eine etwas kürzere Nacht. Wie angekündigt trafen die ersten Windböen gegen 23 Uhr ein. Bereits in den Nachtstunden bzw. auch am darauffolgenden Morgen musste immer wieder zu umgestürzten Bäumen ausgerückt werden.

Mannschaftsstärke: 16