´╗┐

Einsätze des Monats 07/2014

Einsätze Übungen Zeitraum Suchbegriff
Brand Technisches Höhenrettung Taucher Wasserwehr

Brandmeldealarm Fa. Benteler (21.07.2014 12:09 - 12:33)

Zu einem Brandmeldealarm wurde die FF Ried am Montag, 21. Juli 2014 alarmiert.

Nach der Lageerkundung konnte festgestellt werden, das es sich um einen Täuschungsalarm, ausgelöst durch Wasserdampf handelte. Somit konnte der Einsatz nach kürzester Zeit beendet werden.

 


Symbolfoto



Fahrzeuge: KDO 1, KSF, Tank 3
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 10
Autor:   Zivildiener, am 21.07.2014

Vermutlicher Gasaustritt - Fa. Wintersteiger (20.07.2014 19:08 - 19:51)

Am Abend des 20. Juli 2014 wurde die Feuerwehr der Stadt Ried zu einem vermutlichen Gasaustritt mit dem Alarmtext "Gasflaschen umgefallen - Fa. Wintersteiger" alarmiert.

Von den ersteintreffenden Einsatzkräften wurde die Austrittsstelle großräumig abgesperrt.

Nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter, konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Im Bereich des Gaslagers öffnete sich aus noch ungeklärter Ursache ein Ventil des Sauerstofftanks. Dieses Ventil konnte von den Einsatzkräften schnell geschlossen werden wodurch somit keine Gefahr mehr bestand.

Nachdem die Einsatzstelle den Technikern der Firma übergeben wurde, konnten der Einsatz beendet werden.

 

Fotos folgen ....


Fahrzeuge: KDO 2, KSF, Tank 2, Tank 3, ASF, Last 1
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 24
Autor: BI Schoibl Stefan, am 20.07.2014

VU mit eingeklemmter Person Brennerkurve (19.07.2014 02:14 - 03:13)

Um 02:08 Uhr des 19. Julis 2014 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Ried im Innkreis mit der Feuerwehr Neuhofen und Kohlhof zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person bei der Brennerkurve alarmiert.

Aus bislang unbekannter Ursache kam der Lenker mit seinem Fahrezug in der sogenannten Brennerkurve von der Fahrbahn ab und blieb auf der Fahrerseite liegen. Nach dem die Windschutzscheibe entfernt wurde, konnte die verletzte Person gerettet und dem Roten Kreuz übergeben werden.

Im Anschluss führten die Feuerwehren Ried und Neuhofen die Bergung des Fahrzeuges durch. Danach konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.


Fahrzeuge: KDO 1, KRFA-S, Tank 2, Last 3, RA7000
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 14
Autor: AW Deiser Sandra, am 19.07.2014

├ľlspur Frankenburger Stra├če (17.07.2014 14:39 - 15:55)

Am 17. Juli 2014 wurde die Freiwillige Feuerwehr Ried zu einer Ölspur in die Frankenburger Straße alarmiert.

Von den Einsatzkräften konnte eine Verschmutzung der Fahrbahn von der Molkereistraße bis zur Salzburger Straße vorgefunden werden.

Mit Ölbindemittel konnte die Gefahr für weitere Straßenverkehrsteilnehmer beseitigt werden.


Fahrzeuge: KDO 2, Tank 3, Öl
Einsatzleiter: OBI Schmidbauer Florian
Mannschaftsstärke: 8
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 17.07.2014

Wasserschaden Hohenzeller Stra├če (13.07.2014 10:07 - 10:52)

Nach den starken Regenfällen am Sonntagvormittag, wurde die FF Ried um 10:07 Uhr zu einem Wasserschaden in die Hohenzeller Straße alarmiert.

Ein verstopfter Kanal war die Ursache für den Wassereintritt im Keller. Mit einer Tauchpumpe konnte der Kanal ausgepumpt werden. Eine Privatfirma beseitigte im Anschluß die Verstopfung des Kanals.


Fahrzeuge: KDO 1, Tank 3, Last 3
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 17
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 13.07.2014

Brand Abfallcontainer Ufergasse (11.07.2014 18:08 - 18:16)

Am Freitag, 11. Juli 2014 wurde die FF Ried zu einem Abfalleimerbrand in die Ufergasse alarmiert.

Der Kleinbrand konnte von den Einsatzkräften rasch gelöscht werden.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KSF, Tank 3
Einsatzleiter: HBI Leherbauer Josef
Mannschaftsstärke: 12
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 11.07.2014

Liftnotruf Froschaugasse (09.07.2014 18:31 - 18:58)

Am 9. Juli wurde die Freiwillige Feuerwehr Ried kurz vor der Mittwochsübung zu einem Liftnotruf in die Froschaugasse alarmiert.

Die eingeschlossene Person konnte rasch aus dem Fahrstuhl befreit werden.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KDO 2, Tank 3
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 9
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 10.07.2014

Verkehrsunfall Friedrich-Thurner-Stra├če (08.07.2014 10:20 - 12:47)

Bereits kurz nach dem Kraneinsatz in St. Georgen wurde die FF Ried zum nächsten spektakulären Einsatz alarmiert.

Bereits die ersten bekannten Informationen ließen auf ein ungewöhnliches Ereignis, und zwar einen Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen im Stadtgebiet, schließen.

Am Einsatzort bot sich den Einsatzkräften ein noch kurioseres Bild: In der Friedrich-Thurner-Straße auf Höhe der Oberbank war es zu einem Unfall mit sieben beteiligten Fahrzeugen gekommen. Entgegen ersten Meldungen waren zum Glück keine Personen eingeklemmt. Allerdings wurden acht Personen verletzt, darunter eine schwangere Frau, diese mussten von der Rettung und den anwesenden Notärzten versorgt werden.

Von Seiten der FF Ried musste zu allererst die Friedrich-Thurner-Straße komplett gesperrt werden, was aufgrund der Uhrzeit und des starken Verkehrs ein erhebliches Problem darstellte.

Außerdem wurde das Rote Kreuz bei der Versorgung der Verletzten unterstützt. Nachdem von der Polizei die umfangreichen Vermessungsarbeiten zur Unfalldokumentation abgeschlossen, und die Unfallstelle freigegeben worden war, konnte mit dem Abtransport der Unfallfahrzeuge begonnen werden.

Anwesende Einsatzkräfte: 7 Mann Polizei und 11 Mann Rotes Kreuz


Fahrzeuge: KDO 1, KDO 2, KRFA-S, Tank 2, Last 1 + RA 7000, Last 2, Last 3
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 15
Autor: HBM Jagereder Tina, am 08.07.2014

Kraneinsatz B148 St. Georgen (08.07.2014 07:12 - 10:00)

Zur Unterstützung der Feuerwehr St. Georgen bei einer nicht alltäglichen LKW-Bergung wurde die FF Ried zum zweiten Einsatz an diesem Dienstagvormittag gerufen.

Ein LKW war bei der Kreuzung der B148 zur L1087, die zurzeit eigentlich wegen dem Bau einer Unterführung gesperrt ist, aus bisher ungeklärter Ursache auf die Baustelle hinabgestürzt.

Mit dem Kranfahrzeug konnte zuerst der Anhänger wieder auf die Straße gehoben, und anschließend das Zugfahrzeug mit der Seilwinde aufgestellt werden.


Fahrzeuge: KDO 1, Kran, Last 1
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 5
Autor: HBM Jagereder Tina, am 08.07.2014

T├╝r├Âffnung mit Unfallverdacht Sch├Ąrdinger Stra├če (08.07.2014 04:56 - 05:52)

"Türöffnung mit Unfallverdacht in der Schärdinger Straße, eine verletzte Person" - so lautete die Alarmierung für die FF Ried am Dienstag, 8. Juli um 04:56 Uhr.

Die Einsatzkräfte konnten die versperrte Wohnungstür rasch öffnen und dem Roten Kreuz Zutritt zur Wohnung verschaffen.

Die gestürzte und leicht verletzte Person konnte rasch versorgt werden.


Fahrzeuge: KDO 1, KDO 2, Leiter
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 6
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 08.07.2014

  nächste Seite »
Einträge pro Seite:

 
© 2008-14 FF Ried i.I.