´╗┐

Einsätze des Monats 03/2015

Einsätze Übungen Zeitraum Suchbegriff
Brand Technisches Höhenrettung Taucher Wasserwehr

T├╝r├Âffnung Dr.-Franz-Berger-Stra├če (24.03.2015 07:22 - 07:48)

Die Feuerwehr Ried wurde am 24.03.2015 zu einer Türöffnung mit Unfallverdacht in die Dr.-Franz-Berger-Straße alarmiert.

Nach dem Öffnen der Haustür konnte die verletzte Frau dem Notarztteam übergeben werden.

Von den Einsatzkräften der Feuerwehr wurde das Schließsystem der Tür wieder instand gesetzt und somit war der Einsatz beendet.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KDO 1, KDO 2, Leiter
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 7
Autor: ABI Stangel Mario, am 24.03.2015

Aufr├Ąumarbeiten nach Verkehrsunfall Peter-Rosegger-Stra├če (19.03.2015 22:04 - 22:20)

Kurz nach der Bezirkstagung wurden die Einsatzkräfte der FF Ried zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Peter-Rosegger-Straße - Schwimmbadstraße gerufen.

Ein Moped war, vermutlich durch eine Vorrangverletzung, mit einem vorbeifahrenden PKW kollidiert. Der Lenker wurde zum Zeitpunkt des Eintreffens der Feuerwehr bereits ins Rieder Krankenhaus eingeliefert.

Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr galt es, die Fahrbahn von dem Unfall-Moped und herumliegenden Teilen zu säubern, sowie ausgelaufene Betriebsmittel zu binden.


Fahrzeuge: KDO 2, Tank 2
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 7
Autor: HBM Jagereder Tina, am 20.03.2015

Liftnotruf Riedauer Stra├če (19.03.2015 16:50 - 17:07)

Zu einer Personenbefreiung aus einem Aufzug wurde die FF Ried am 17. März alarmiert. Die im Feuerwehrhaus anwesende Mannschaft konnte umgehend zum Einsatzort ausrücken.

Innerhalb kürzester Zeit wurde daher der eingeschlossene Mann aus seiner misslichen Situation befreit und der Aufzug außer Betrieb genommen.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KSF
Einsatzleiter: HBM Priewasser Tobias
Mannschaftsstärke: 5
Autor: HBM Jagereder Tina, am 19.03.2015

Kaminbrand Altenrieder Stra├če (16.03.2015 08:33 - 09:33)

Am 16. März wurden die Einsatzkräfte der Freiiwilligen Feuerwehr Ried zu einem Kaminbrand in die Altenrieder Straße alarmiert.

Die umliegenden Bereiche des Kamins wurden mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Dabei konnten keine weiteren Glutnester gefunden werden. Der Rauchfangkehrermeister wurde mit der Drehleiter bei der Nachkontrolle unterstützt.


Fahrzeuge: KDO 1, KSF, Tank 3, Leiter
Einsatzleiter: HBM Priewasser Tobias
Mannschaftsstärke: 16
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 16.03.2015

Abfalleimerbrand Rabenberger Weg (12.03.2015 07:36 - 08:01)

Ein aufmerksamer Passant meldete am Donnerstag, 12. März 2015 eine brennende Mülltonne am Rabenberger Weg.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Brand bereits von einem Nachbarn gelöscht. Die stark rauchende Abfalltonne wurde anschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert und Nachlöscharbeiten durchgeführt.

 


Fahrzeuge: KDO 1, KSF
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 12
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 12.03.2015

T├╝r├Âffnung mit Unfallverdacht Dr.-Franz-Berger-Stra├če (11.03.2015 06:25 - 07:02)

Am Mittwoch, 11. März wurde die Freiwillige Feuerwehr Ried zu einer Türöffnung mit Unfallverdacht in die Dr.-Franz-Berger-Straße alarmiert.

Die Wohnungstür im 2. Obergeschoß wurde unter Aufsicht der Polizei geöffnet und somit dem Roten Kreuz Zutritt zur Wohnung verschafft. Der anwesende Notarzt konnte anschließend leider jedoch nur mehr den Tod der Person feststellen.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KDO 1, KDO 2, KSF, Leiter
Einsatzleiter: AW Eicher Michael
Mannschaftsstärke: 10
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 11.03.2015

Fahrzeugbergung Antiesenhofen (26.02.2015 13:48 - 16:01)

Die Krangruppe der Freiwilligen Feuerwehr Ried i. I. wurde um 13:48 Uhr von der FF Antiesenhofen zur Unterstützung bei einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Aus bislang unbekannter Ursache war ein PKW von der Straße abgekommen und in das angrenzende Bachbett gestürzt. Der Fahrer konnte sich aus dieser misslichen Situation offenbar noch selbst befreien.

Mit dem Kranfahrzeug konnte das verunfallte Fahrzeug schonend geborgen werden. Anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.


Fahrzeuge: KDO 1, Kran, Last 1
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 6
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 26.02.2015

Liftnotruf Hauptplatz (24.02.2015 18:14 - 18:37)

Am Dienstag, 24. Februar 2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Ried zu einem Liftnotruf alarmiert.

Die zwei eingeschlossenen Personen konnten von den Einsatzkräften rasch befreit werden.


Fahrzeuge: KSF
Einsatzleiter: OBI Schmidbauer Florian
Mannschaftsstärke: 4
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 24.02.2015

Tierbergung F├Ârsterstra├če (21.02.2015 07:49 - 08:51)

Am 21.02.2015 wurde die Feuerwehr der Stadt Ried mit dem Einsatzstichwort "Bergung einer verendeten Kuh", alarmiert.

Am Einsatzort angekommen stellte sich für den Einsatzleiter folgedene Lage: Eine bereits verstorbene Kuh musste aus einem engen Stall geborgen werden um diese für den Abtransport bereitzustellen.

Durch den eng verwinkelten Stall wurde für die Bergung der toten Kuh eine Seilwinde, Greifzug sowie der Ladekran benötigt.

Nach gut einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden und wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.


Fahrzeuge: KDO 1, Tank 2, Last 1
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 8
Autor: ABI Stangel Mario, am 21.02.2015

Verkehrsunfall B143 (20.02.2015 17:52 - 18:16)

"Verkehrsunfall, eingeklemmte Person - B143" - mit diesem Einsatzstichwort wurden die Feuerwehren Weierfing, Aurolzmünster und Ried im Innkreis am Freitag, 20. Februar um 17:52 Uhr alarmiert.

Im Kreuzungsbereich B143 - B141 Höhe Fa. Kika kam es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Glücklicherweise war keiner der insgesamt sechs Insassen in den Autos eingeklemmt. Die verletzten Personen wurden bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes erstversorgt und betreut. Die Feuerwehr Aurolzmünster wurde in der Erstphase beim Absichern der Unfallstelle unterstützt. Die Aufräumarbeiten wurden die Feuerwehren Weierfing und Aurolzmünster durchgeführt.

Die B143 war in diesem Bereich eine Stunde gesperrt.


Fahrzeuge: KDO 1, KRFA-S, Tank 2
Einsatzleiter: OBI Schmidbauer Florian
Mannschaftsstärke: 17
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 20.02.2015

  nächste Seite »
Einträge pro Seite:

 
© 2008-15 FF Ried i.I.