Einsätze des Monats 09/2014

Einsätze Übungen Zeitraum Suchbegriff
Brand Technisches Höhenrettung Taucher Wasserwehr

Liftbefreiung Landesmusikschule (17.09.2014 16:31 - 17:04)

Vom Direktor der Landesmusikschule in Ried wurde die FF Ried zu einem dringenden Einsatz gerufen. Ein Schüler war aus ungeklärter Ursache im Lift stecken geblieben.

Durch die rasche Alarmierung und die bereits im Feuerwehrhaus anwesende Mannschaft konnte der Bursche schnell aus seiner misslichen Lage befreit werden. Der Lift wurde von der Feuerwehr anschließend vorübergehend außer Betrieb genommen.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KSF
Einsatzleiter: AW Eicher Michael
Mannschaftsstärke: 3
Autor: HBM Jagereder Tina, am 17.09.2014

Ă–lspur Spange 1 (17.09.2014 09:33 - 09:45)

Auf der Spange 1 (Umfahrung Ried) wurde der FF Ried am Mittwochvormittag eine Ölspur auf Höhe des Kreuzungsbereichs zur Braunauer Straße gemeldet.

Die Einsatzkräfte konnten die Betriebsmittel des unbekannten Verursachers rasch binden und anschließend die Fahrbahn mittels Ölspurtafeln absichern.


Fahrzeuge: KDO 2, KDO 4
Einsatzleiter: AW Eicher Michael
Mannschaftsstärke: 3
Autor: HBM Jagereder Tina, am 17.09.2014

Verkehrsunfall Autobahn A8 (13.09.2014 17:07 - 17:44)

Am Samstag, 13. September 2014 um 17:07 Uhr wurden die Feuerwehren Walchshausen, Tumeltsham und Ried zu einem Verkehrsunfall auf die Innkreisautobahn A8 alarmiert.

Da die Feuerwehr Tumeltsham aufgrund einer Veranstaltung nicht vollständig einsatzbereit war, wurde die FF Ried mit dem zweiten hydraulischen Rettungsgerät alarmiert.

Ein PKW war in Fahrtrichtung Suben, auf Höhe des Parkplatzes "Murau" von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb in der Wiese liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren jedoch keine Personen eingeklemmt. Die verletzten Personen wurden vom Roten Kreuz versorgt. Ein Einsatz der FF Ried war somit nicht erforderlich. Die Aufräumarbeiten wurden von der Feuerwehr Walchshausen durchgeführt.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KRFA-S, Tank 2
Einsatzleiter: BI Roithmayr Michael
Mannschaftsstärke: 8
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 13.09.2014

Ă–lspur Frankenburger StraĂźe (08.09.2014 18:11 - 18:37)

Die Einsatzkräfte der FF Ried wurden bereits einen Tag nach dem erfolgreichen Tag der offenen Tür wieder zu einer Hilfeleistung gerufen.

Ein LKW hatte aus unbekannter Ursache auf dem Weg von Neuhofen nach Ried eine große Menge an Betriebsmitteln verloren und war anschließend im Stadtgebiet liegen geblieben.

Die Feuerwehren Ried und Neuhofen banden den ausgeflossenen Treibstoff und gaben die Straße anschließend wieder für den Verkehr frei.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KDO 1, KDO 2, Tank 3, Öl
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 10
Autor: HBM Jagereder Tina, am 08.09.2014

Brandverdacht - Am Kellerbräuberg (06.09.2014 13:48 - 14:34)

Während der Aufbauarbeiten für den Tag der offenen Tür wurde die Feuerwehr Ried um 13:48 Uhr zu einem Brandverdacht alarmiert.

Ein besorgter Anrainer meldete starke Rauchentwicklung aus einem Keller.

Nach der Erkundung durch den Atemschutztrupp konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Durch Schleifarbeiten an einem Edelstahltank kam es zur starken Staub- und Rauchentwicklung.


Fahrzeuge: KSF, Tank 1, Tank 2, Tank 3, Leiter, ASF
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 35
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 06.09.2014

Wasserschaden Neugasse (03.09.2014 16:16 - 00:00)

Aufgrund einer Notrufmeldung wurde die Feuerwehr Ried am Mittwochnachmittag zu einem "Wohnausbrand nach einer Explosion" in die Neugasse alarmiert. Bereits beim Ausrücken der ersten Einsatzkräfte wurde dies durch einen zweiten Notruf jedoch korrigiert. Es war vermutlich nach der Explosion einens Wasserboilers zum Austritt von einer großen Menge Wasserdampf gekommen, wodurch der erste Notruf ausgelöst wurde.

Die Einsatzkräfte rückten aufgrund der neuen Informationen rasch zum Abdichten des Lecks sowie zur Beseitigung des Wasserschadens aus.


Fahrzeuge: KDO 1, KSF, Tank 2, Tank 3
Einsatzleiter: HBI Leherbauer Josef
Mannschaftsstärke: 24
Autor: HBM Jagereder Tina, am 03.09.2014

Sturmschaden Kapuzinerberg (31.08.2014 22:43 - 23:07)

Am Sonntag, 31. August wurde die Freiwillige Feuerwehr Ried um 22:43 Uhr zu einem Sturmschaden alarmiert.

Im Kreuzungsbereich Riedauer Straße - Kapuzinerberg war ein Baum auf die Straße gestürzt. Von den Einsatzkräften konnte der Baum rasch entfernt und die Straße gesäubert werden.


Fahrzeuge: KDO 1, Tank 2
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 14
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 31.08.2014

Unwettereinsätze im Stadtgebiet (30.08.2014 06:46 - 09:32)

In der Nacht von Freitag auf Samstag zog erneut ein schwerer Gewitterregen über das Stadtgebiet von Ried. Um 06:46 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr zum ersten Einsatz in die Fischerstraße alarmiert.

Bei zahlreichen Häusern und Firmengebäude mussten überflutete Keller ausgepumpt werden. Im Bereich der Fosselstraße wurde im Aubach eine Verklausung entfernt um weitere Kellerüberflutungen zu verhindern.

Insgesamt musste die Feuerwehr zu 8 Einsätzen ausrücken.


Fahrzeuge: KDO 1, KDO 2, Tank 3, Last 2, Last 3 + WLA 4
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 15
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 30.08.2014

Liftnotruf Hauptplatz (29.08.2014 14:57 - 15:18)

Ein Liftnotruf am Hauptplatz erforderte den Einsatz der Feuerwehr am Freitag, 29. August um 14:57 Uhr.

Die eingeschlossene Person konnte aus dem Aufzug rasch und unverletzt befreit werden.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KSF, Tank 2
Einsatzleiter: BI Gruber Mathias
Mannschaftsstärke: 9
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 29.08.2014

Ă–lspur Hohenzeller StraĂźe (28.08.2014 16:01 - 16:41)

Die Freiwillige Feuerwehr Ried wurde am 28. August um 16:01 Uhr zu einer Ölspur in die Hohenzeller Straße alarmiert.

Eine defekte Hydraulikleitung eines Müllwagenes verursachte vermutlich die Ölspur auf einem Supermarktparkplatz. Mit Ölbindemittel konnte die verschmutze Fahrbahn rasch gesäubert werden.


Fahrzeuge: KDO 2, Tank 3, Öl
Einsatzleiter: OBI Schmidbauer Florian
Mannschaftsstärke: 7
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 28.08.2014

  nächste Seite »
Einträge pro Seite:

 
© 2008-14 FF Ried i.I.