´╗┐

Einsätze des Monats 04/2016

Einsätze Übungen Zeitraum Suchbegriff
Brand Technisches Höhenrettung Taucher Wasserwehr

LKW-Bergung Hoher Markt (19.04.2016 11:11 - 11:59)

Unmittelbar nach dem Brandmeldealarm mussten die Einsatzkräfte zu einer LKW-Bergung in die Innenstadt ausrücken.

Ein LKW mit Getriebeschaden musste abgeschleppt werden.


Fahrzeuge: Last 3
Einsatzleiter: HBI Leherbauer Josef
Mannschaftsstärke: 5
Autor: HBM Jagereder Tina, am 19.04.2016

Brandmeldealarm Lutz (19.04.2016 10:14 - 10:52)

Die FF Ried wurde am Dienstagvormittag zu einem Brandmeldealarm beim Möbelhaus Lutz alarmiert.

An der Einsatzstelle konnte kein Brand festgestellt werden. Ursache für den Alarm waren Umbauarbeiten.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KSF
Einsatzleiter: HBI Leherbauer Josef
Mannschaftsstärke: 5
Autor: HBM Jagereder Tina, am 19.04.2016

Brandmeldealarm TEKAEF (14.04.2016 15:14 - 15:34)

Die FF Ried wurde am 14. April zu einem Brandmeldealarm bei der Fa. TEKAEF alarmiert.

Auslösegrund für den Alarm waren unangemeldete Umbauarbeiten, durch die es zu einer großen Staubentwicklung kam.

 


Symbolfoto



Fahrzeuge: KSF, Tank 3, Leiter
Einsatzleiter: AW Eicher Michael
Mannschaftsstärke: 14
Autor: HBM Jagereder Tina, am 14.04.2016

Fahrzeugbergung Friedrich-Thurner-Stra├če (10.04.2016 19:38 - 20:41)

Am Sonntag, den 10. April 2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Ried im Innkreis um 19:38 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Aus bislang unbekannter Ursache übersah ein von der Brucknerstraße kommender PKW den Kreisverkehr vor dem Messegelände, rammte mehrere Verkehrsschilder und kam schlussendlich auf der gegenüberliegenden Seite des Kreisverkehrs zum Stillstand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden die beiden Insassen bereits vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und führte die Bergung des verunfallten Fahrzeuges durch.


Fahrzeuge: Tank 2, Last 1
Einsatzleiter: BI Schoibl Stefan
Mannschaftsstärke: 11
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 10.04.2016

Brandmeldealarm Weberzeile (09.04.2016 21:40 - 22:23)

Am Samstagabend wurde die FF Ried zu einem Brandmeldealarm in die Weberzeile alarmiert. Am Einsatzort konnte jedoch kein Brand vorgefunden werden. Ausgelöst wurde der Alarm durch Wasserdampf in einem Gastronomiebetrieb. 


Symbolfoto



Fahrzeuge: KSF, Tank 3
Einsatzleiter: OBI Schmidbauer Florian
Mannschaftsstärke: 10
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 09.04.2016

├ľlspur (09.04.2016 11:21 - 00:00)

Kurz nach der Alarmierung zum Verkehrsunfall in Neuhofen wurde die FF Ried bereits zum nächsten Einsatz alarmiert. Während der Fahrt von Kobernaußen bis nach Taiskirchen verlor ein Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache Dieselkraftstoff, und verursachte dadurch eine sehr lange Ölspur, quer durch zahlreiche Gemeinden.

Insgesamt waren 11 Feuerwehren im Einsatz um die verunreinigte Fahrbahn zu reinigen.


Fahrzeuge: KDO 2, Tank 3, Öl
Einsatzleiter: ABI Stangel Mario
Mannschaftsstärke: 9
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 09.04.2016

Verkehrsunfall L508 (09.04.2016 11:10 - 12:18)

"Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, L508 Höhe Kohlhof" - so lautete die Alarmierung für die Freiwilligen Feuerwehren Neuhofen, Kohlhof und Ried im Innkreis am Samstag, 9. April 2016 um 11:10 Uhr.

Ein Lenker kam in einer Rechtskurve aus bislang unbekannter Ursache von der regennaßen Fahrbahn ab, und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde durch den Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Der Beifahrer konnte dem Roten Kreuz mit leichten Verletztungen übergeben werden. In Zusammenarbeit der Feuerwehren und Absprache mit dem Notarztteam wurde die eingeklemmte Person schonend aus dem Unfallwrack befreit. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde die verletzte Person ins Krankenhaus Ried eingeliefert.  

Die L508 musste bis zum Abschluss der Aufräum- und Bergearbeiten komplett gesperrt werden.


Fahrzeuge: KRFA-S, Tank 2, Last 1
Einsatzleiter: OBI Schmidbauer Florian
Mannschaftsstärke: 19
Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 09.04.2016

PKW-Brand Parkgasse (07.04.2016 17:24 - 18:22)

Nach der Ölspur und einer Türöffnung wurde die FF Ried um 17:24 Uhr zum dritten Einsatz an diesem Tag alarmiert.

Ein Fahrzeugbrand bei der Bezirkshauptmannschaft Ried erforderte das rasche Eingreifen der Einsatzkräfte. Das in Vollbrand stehende Fahrzeug konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Fahrzeuge: KSF, Tank 3
Einsatzleiter: OBI Schmidbauer Florian
Mannschaftsstärke: 12
Autor: HBM Jagereder Tina, am 07.04.2016

├ľlspur Brucknerstra├če (07.04.2016 14:06 - 15:45)

Die FF Ried wurde am Donnerstagnachmittag von der Polizei zu einer Ölspur in die Brucknerstraße alarmiert.

Bei der Lageerkundung stellte sich heraus, dass durch einen defekten Ölschlauch bei einem abgeschleppten Fahrzeug eine massive Ölspur entstanden war. Diese reichte von der Braunauer Straße, Höhe Turmöl Tankstelle, bis zur Kreuzung Brucknerstraße - Eiselsbergstraße.

Die Einsatzmannschaft band daraufhin möglichst rasch mit einer großen Menge an Ölbindemittel die gesamte Ölspur um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer wieder herzutstellen.


Fahrzeuge: KDO 2, Tank 3, Last 2, Öl
Einsatzleiter: HBI Leherbauer Josef
Mannschaftsstärke: 9
Autor: HBM Jagereder Tina, am 07.04.2016

├ľlspuren im Stadtgebiet (05.04.2016 15:53 - 17:05)

Am Dienstag, den 5. April wurde die FF Ried hintereinander zu zwei Ölaustritten alarmiert.

Beim ersten Einsatz mussten am Schweiklberg - im Kreuzungsbereich zur Braunauer Straße - nach einem Verkehrsunfall ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden.

Zum zweiten Öleinsatz wurden die Einsatzkräfte von der Polizei alarmiert, da bei einem geparkten PKW durch einen Defekt Treibstoff austrat. Auch dieser Einsatz konnte von der FF Ried rasch abgearbeitet werden.


Symbolfoto



Fahrzeuge: KDO 2
Einsatzleiter: AW Eicher Michael
Mannschaftsstärke: 2
Autor: HBM Jagereder Tina, am 06.04.2016

  nächste Seite »
Einträge pro Seite:

 
© 2008-16 FF Ried i.I.