Vorwort des Kommandanten

ABI Stangel MSehr geehrte Damen und Herren. Geschätzte Besucher unserer Homepage.

Ich freue mich, dass sie Interesse an der Arbeit unserer Feuerwehr zeigen.
Die Feuerwehr der Stadt Ried i.I. betreibt seit über 10 Jahren eine eigene Homepage. Im Jahr 2016 haben über 75.000 Besucher unsere Seiten besucht.

Mit 01.01.2008 ist unser neuer Internetauftritt online gegangen. Dazu haben sich Maturanten der Bundeshandelsakademie Ried i.I. bereit erklärt, diese umfangreiche Arbeit im Zuge des anstehenden Maturaprojektes durchzuführen.

Wieso betreibt die Feuerwehr Ried i.I. eine Website?

Eine so große Feuerwehr wie die der Stadt Ried hat oftmals das Problem Verständnis der Bevölkerung für ihre Arbeit zu erlangen. Man kennt in der Stadt nicht mehr jeden und kann auch sonst nur sehr eingeschränkt positive Öffentlichkeitsarbeit machen. Wenn negative Ereignisse auftauchen erfährt man dies sofort im Fernsehen, Radio oder den Zeitungen. Aber positive Arbeit für die Gesellschaft wird in den sensationslüsternen Medien kaum erwähnt.

Hier bietet das Internet mit seinen Möglichkeiten rasch, direkt und auch kostengünstig die Bevölkerung zu informieren. Alle Ereignisse erfahren Sie so aus Erster Hand und nicht über mehrere Ecken.

Im Jahr 2016 mussten 756 Einsätze absolviert werden. Das bedeutet jeden Tag 2 Einsätze für die FF Ried i.I.. Dieses hohe Niveau hält schon seit ca. 10 Jahren an.
Sollten Sie Interesse an der Mitarbeit in unserer Feuerwehr gefunden haben, so sind Sie bei uns jederzeit willkommen. Sie können uns direkt im Feuerwehrhaus oder telefonisch rund um die Uhr erreichen.

Ich hoffe, Sie gewinnen beim „Rundgang“ durch unsere Website ein Bild über das Feuerwehrwesen in Ried im Innkreis und können vielleicht die eine oder andere Information gebrauchen.
Es würde uns sicherlich freuen, wenn Anregungen unsererseits den Weg in andere Feuerwehren finden und ein reger Gedankenaustausch stattfindet.

In diesem Sinne,

Mario Stangel, ABI
Kommandant der FF Ried


 
© 2008-17 FF Ried i.I.