Sirenensignale

Bei einem Notfall werden die wichtigsten Notfälle über Sirenensignale an die Bevölkerung mitgeteilt. Um zu wissen, wie bei einem bestimmten Signal zu handeln ist, und was dieses Signal bedeutet, sind hier die Sirenensignale aufgelistet.

Sirenenprobe
15 Sekunden Dauerton
jeden Samstag 12 Uhr mittags
 
Alarm für die Feuerwehren
3x 15 Sekunden Dauerton, 2x 7 Sekunden Pause
Betrifft nur die Feuerwehrleute. Die Bevölkerung soll nicht neugierig Wege blockieren - nur fähige Personen sollen helfen.
 
Katastrophen- und Zivilschutz-Warnung für die Bevölkerung
3 Minuten gleichbleibender Dauerton
Nahende Gefahr. Regional-Radio einschalten. Durchsagen befolgen, empfohlene Schutzmaßnahmen vorbereiten.
 
Katastrophen- und Zivilschutz-Alarm für die Bevölkerung
1 Minute auf- und abschwellender Heulton

Unmittelbare Gefahr.

Empfohlene Schutzmaßnahmen sofort befolgen, Schutzraum oder schutzbietende Räumlichkeiten aufsuchen (oft sicherer als Flucht). Notgepäck und Batterie-Radio mitnehmen. Weitere Verlautbarungen anhören.
 
Katastrophen- und Zivilschutz-Entwarnung für die Bevölkerung
1 Minute gleichbleibender Dauerton.
Ende der Gefahr. Weitere Informationen im Radio beachten.

 
© 2008-17 FF Ried i.I.