News


04.11.2017: Erlebniswochenende der Jugendgruppe

Von 3. - 4. November 2017 verbrachte die Jugendgruppe der FF Ried ein Erlebniswochenende im eigenen Feuerwehrhaus.

Zu Beginn wurde beim Bayrischen Wissenstest das Gelernte der letzten Wochen unter Beweis gestellt. Nach dem erfolgreichen Test stärkte sich die Gruppe beim Mc Donalds, bevor zur Nachspeise am Lagerfeuer Marshmallows gegrillt wurden. In vorbildlicher Feuerwehrmanier wurde der "Brandherd" natürlich mit der Wärmebildkamera kontrolliert und mit der Kübelspritze abgelöscht. Als Abschluss des ersten Tages fand ein Kinoabend im Schulungsraum statt, bevor die Betten in den Bereitschaftsräumen bezogen wurden.

Am nächsten Tag, nach einem ausgiebigen Frühstück, führte eine Schnitzeljagd die Jugendlichen durchs ganze Feuerwehrhaus. Nach einer kurzen Verschnaufpause machte sich die gesamte Gruppe ans Vorbereiten des Mittagessens. Die selbst zubereiteten Wraps schmeckten natürlich besonders gut. Am Nachmittag stand noch eine Besichtigung der Flughafenfeuerwehr Linz am Blue Danube Airport in Hörsching am Programm. Dabei konnten der ÖAMTC Rettungshubschrauber Christophorus 10 und die Flughafenlöschfahrzeuge (FLF) Panther von der Fa. Rosenbauer bestaunt werden.

Als Abschluss dieses ereignisreichen Wochenendes fand am Abend noch der Elternabend der Jugendgruppe statt. Dabei wurden von Kommandant Mario Stangel zahlreiche Abzeichen und Ehrungen an die (ehemaligen) Jugendlichen verliehen. Der Austausch zwischen den Betreuern und den Eltern der Jugendmitglieder brachte wieder zahlreiche interessante Gespräche mit sich. Eine Fotopräsentation über die Aktivitäten der letzten Jahre zeugte über die abwechslungsreiche Freizeitgestaltung bei der Jugendgruppe der FF Ried.

Autor: HBM Jagereder Tina, am 05.11.2017

16.09.2017: Feuerwehrjugendleistungsabzeichen Gold

Am Samstag, 16. September 2017 fand im Feuerwehrhaus St. Martin der Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold statt. Bei diesem Bewerb, welcher von vielen auch "Jugendfeuerwehrmatura" genannt wird, nahm unser Mitglied Christoph Stahrlinger teil. Er konnte dabei alle theoretischen und auch praktischen Übungen souverän bewältigen und konnte sich so bei der Schlussveranstaltung über das begehrte Abzeichen freuen.

Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 19.09.2017

07.09.2017: Jugend: Aktion FreizeitbrĂŒcke Försterstraße

Die Jugendgruppe unterstützte am Donnerstag, den 7. September die Abteilung Wohnen im Dialog der Volkshilfe bei einer Freizeitaktion in der Försterstraße.

Dabei konnten interessierte Kinder und Jugendliche die Jugendgruppe der FF Ried kennen lernen und spielerisch in den Feuerwehrjugendalltag hineinschnuppern. Das abwechslungsreiche Programm wurde gut angenommen.

Weitere Angebote der vierten Rieder Freizeitbrücke waren ein Tanzworkshop, Spielangebote vom Jugendzentrum Dustala, ein Riesenwuzzler und Verpflegung aus dem Nachbarschaftsmobil.

Autor: HBM Jagereder Tina, am 12.09.2017

27.07.2017: Ferienpassaktion bei der Feuerwehr

Auch heuer besuchten uns wieder die Kinder der Rieder Ferienpassaktion im Feuerwehrhaus.

Bei einer Führung durchs Feuerwehrhaus, dem Erkunden der Fahrzeuge und Gerätschaften und dem Ausprobieren der praktischen Stationen waren alle jungen Besucher mit Feuereifer dabei.

Bei diesem abwechslungsreichen Programm durften natürlich das Strahlrohr-Zielspritzen, kindgerechte Geschicklichkeitsübungen mit dem Spreizer, Fahrten mit der Drehleiter in luftige Höhen und eine Rundfahrt mit einem echten Feuerwehrauto nicht fehlen!

Autor: HBM Jagereder Tina, am 31.07.2017

23.07.2017: Jugendlager in St. Georgen i. A.

Die Jugendgruppe der FF Ried nahm von 20. - 23. Juli 2017 am ersten Turnus des 44. 6-Bezirke-Jugendlagers in St. Georgen im Attergau (Bezirk Vöcklabruck) teil.

Trotz der teils sehr widrigen Wetterbedingungen - am ersten Tag übernachteten wir sogar im eigenen Feuerwehrhaus, da unsere Betten und Schlafsäcke nach einem überraschenden und extremen Gewitterregen völlig durchgeweicht waren - liesen wir uns die Freude nicht verderben und verbrachten ein schönes Jugendlager.

Die Wasserfestigkeit unserer Feuerwehrjugend wurde auch an den folgenden Tagen (nicht nur beim Baden im Attersee und im Freibad von St. Georgen) noch öfters auf die Probe gestellt. So verbrachten wir, nach dem immer sehr unterhaltsamen Programm untertags, unsere Abende meist wartend, bis das nächste Gewitter wieder vorbei war.

Da jedoch zum Glück der Spaß auch heuer wieder nicht zu kurz gekommen ist, freuen wir uns bereits jetzt schon auf das nächste Jugendlager 2018.

Autor: HBM Jagereder Tina, am 25.07.2017

 

nächste Seite »

 
© 2008-18 FF Ried i.I.