News


16.06.2017: Verkehrsreglerausbildung

Die FF Ried im Innkreis ist bei zahlreichen Veranstaltungen (Messe, Stadtlauf, Shopping-Night,...) mit der Regelung des Verkehrs im Stadtbereich betraut. Diese Einsätze finden grundsätzlich immer auf öffentlichen Verkehrsflächen statt. Deshalb ist es notwendig, dass die eingesetzte Mannschaft bei ihrer Tätigkeit auch rechtlich abgesichert ist.

Aus diesem Grund wurde am Freitag, den 16.06.2017 eine Verkehrsreglerausbildung bei der FF Ried i.I. durchgeführt. Unter Absprache mit dem Bezirksfeuerwehrkommando wurde vom Bezirkspolizeikommando, ChefInsp Wolfgang Zieher, und der Polizeiinspektion Ried i.I., GrInsp Josef Spitzer, die Ausbildung durchgeführt, an der insgesamt 18 Mitglieder der FF Ried i.I. teilnahmen.

Nach der theoretischen Schulung wurde im Bereich der Volksfeststraße eine Verkehrsregelung nach einem simulierten Verkehrsunfall als erste praktische Aufgabe absolviert.

Den Höhepunkt der Ausbildung bildete eine Verkehrsregelung im Bereich Gartenstraße - Riedbergstraße, bei der von den Lotsen eine Kreuzung mit vier Straßen geregelt werden musste.

Die FF Ried im Innkreis bedankt sich bei ChefInsp Wolfgang Zieher sehr herzlich für die rasche und unkomplizierte Abwicklung der Ausbildung.

Autor: E-HBI Spitzer Josef, am 19.06.2017

05.06.2017: Taucherlager am Attersee

Von 3. - 5. Juni fand das heurige interne Taucherlager der FF Ried gemeinsam mit der FF Schärding in Weyregg am Attersee statt.

Dabei wurden von den Feuerwehrtauchern zahlreiche Tauchgänge durchgeführt. Auch die restlichen Kameraden hatten die Gelegenheit zum Schnuppertauchen. Außerdem wurde das teilweise sehr schöne Wetter zum Schwimmen, Motorboot und Wasserski fahren genützt.

Natürlich kamen an dem Wochenende auch die Kameradschaftspflege und fachliche Gespräche mit den Kameraden aus Schärding nicht zu kurz!

Autor: HBM Jagereder Tina, am 08.06.2017

03.05.2017: Florianifeier

Eine große Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Ried nahm am Mittwoch, den 3. Mai an der Florianifeier in der Stadtpfarrkirche teil.

Die Messe zu Ehren des Schutzpatrons der Feuerwehrmitglieder wurde von Stadtpfarrer GR Mag. Rupert Niedl, dem Kirchenchor und Mitgliedern der Jugendgruppe die Fürbitten lasen feierlich gestaltet.

Im Anschluss überreichte Kommandant Mario Stangel die Wissenstestabzeichen der Jugendgruppe, eine Verdienstmedaille sowie eine Erinnerung an die hervorragende Zusammenarbeit an den ehemaligen Bezirkshauptmann Franz Pumberger.

Autor: HBM Jagereder Tina, am 04.05.2017

29.04.2017: AbschlussprĂŒfung HR-Grundausbildung

Am Samstag, den 29. April 2017 stand für die beiden Feuerwehrmitglieder HFM Mark Deiser und OFM Manuel Schnaitl die Abschlussprüfung der Höhenrettergrundausbildung am Programm.

Neben der internen Ausbildung, welche ca. 80 Stunden dauerte und alle Bereiche der Höhenrettung umfasste, besuchten beide Kameraden auch den Höhenretter-Lehrgang an der Oberösterreichischen Landesfeuerwehrschule.

Nach einer schriftlichen Prüfung zu Beginn mussten zunächst verschiedenste Knoten gezeigt werden. Im Anschluss daran galt es, eine Person durch eine Schrägabseilung zu retten. Zum Abschuss der Prüfung wurde eine verletzte Person von einem Flachdach gerettet. Dazu wurde eine Personenrettung mit Korbschleiftrage und Ladekran durchgeführt.

Die Prüfungsanwärter fungierten bei den jeweiligen Stationen als Einsatzleiter. Ihnen stand dabei die komplette Ausrüstung sowie weitere Höhenretter als Unterstützung zur Verfügung.

Unter Anwesenheit von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Fritz Prenninger und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Jürgen Bauchinger konnte Kommandant ABI Mario Stangel schlussendlich zur erfolgreich bestandenen Prüfung gratulieren.

Autor: OBI Schmidbauer Florian, am 30.04.2017

08.04.2017: THL-Abnahme

Die Freiwillige Feuerwehr Ried führte am Samstag, den 8. April die Prüfung um das Technische Hilfeleistungsabzeichen (THL) durch.

Seitens des Bezirksfeuerwehrkommandos wurden wir dabei durch die Entsendung der zuständigen Bewerter unterstützt. Diese nahmen die Leistung der Feuerwehrkameraden genau unter die Lupe.

Es stellte sich heraus, dass sich die intensive Vorbereitung der letzten Wochen gelohnt hatte, und so konnten sich alle Kameraden über die erfolgreiche Leistungsprüfung und ihre erreichten Abzeichen erfreuen!

Bronze: FM Alexandru Codroiu, FM Kaan Erisken, GaFM Thomas Reiter

Silber: OFM Andreas Bader, HFM Mark Deiser, OFM Julian Jagereder, OFM Manuel Schnaitl

Zur Unterstützung ergänzten HFM Falko Büttner, AW Michael Eicher und HBI Josef Leherbauer die Gruppe. Herzliche Gratulation zur bestandenen Prüfung!

Autor: HBM Jagereder Tina, am 10.04.2017

 

nächste Seite »

 
© 2008-17 FF Ried i.I.